Schutz und Sicherheit

Das Gewaltschutzzentrum Kärnten ist eine anerkannte Opferschutzeinrichtung. Finanziert wird das Gewaltschutzzentrum Kärnten mit
Mitteln aus dem Bundesministerium für Frauen und Integration , dem Bundesministerium für Inneres und dem Bundesministerium für Justiz.

BMI_Logo_srgb.png
BMJ_Logo_srgb_edited.png

Die Gewaltschutzzentren führen die meisten Prozessbegleitungen in Österreich durch.

Was bedeutet Prozessbegleitung? 
Prozessbegleitung bedeutet Beratung und Begleitung bei Gerichtsverfahren auf vielen      Ebenen:

  • Wenn ich Anzeige erstatten möchte, werde ich beraten

  • Ich werde auf das Gerichtsverfahren vorbereitet

  • Zu Einvernahmen und Gerichtsverhandlungen werde ich begleitet

  • Wenn erforderlich, erhalte ich einen Rechtsanwalt / eine Rechtsanwältin

  • Ich erhalte psychologische Beratung und Unterstützung

  • Bei der Durchsetzung meiner Rechte werde ich unterstützt

  • Die Prozessbegleitung ist für mich kostenlos

 

Wann habe ich Anspruch auf kostenlose Prozessbegleitung?
Ich habe Anspruch auf Prozessbegleitung wenn ich Gewalt erlebt habe, gefährlich            bedroht wurde oder sexuelle Gewalt bzw. Stalking erleiden musste.

Meine Rechte als Opfer einer Straftat kann ich hier nachlesen.

Stand Jänner 2020